Wir lassen Sie nicht im Regen stehen!
Wir Beraten sie gerne!

Tel: 02621-2494

Bildwechsel Bildwechsel

Wärmedämmung

Wollen Sie Energie sparen, Ihre Wohnqualität verbessern und den Wert Ihres Hauses steigern? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Unser aller Bewusstsein Energie zu sparen war noch nie so hoch wie jetzt. Wir verwenden Sparlampen, kaufen energieeffiziente Elektrogeräte und achten sogar darauf, dass das Fernsehgerät komplett ausgeschaltet ist. Nur einen sehr wesentlichen Faktor vergessen wir oft: Das Haus selbst! Besonders, wenn Ihr Haus älter als 20 Jahre ist, verliert es Energie über die Außenwände und das Dach.

Eine richtige und fachgerechte Wärmedämmung ist nicht billig. Wärmedämmung hilft Ihnen nicht nur im Winter Heizkosten zu sparen, sondern auch im Sommer, weil wir mit unserer fachgerecht ausgeführten Wärmedämmung dafür sorgen, dass die Innenräume bei großer Hitze schön kühl bleiben.

Wir als Fachbetrieb beraten Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Mit einer Wärmedämmung können Sie bis zu 50 Prozent der Heizkosten sparen, auch wenn Ihre Heizanlage schon älter ist. Wird eine neue Heizungsanlage eingebaut ohne das Haus zu dämmen, entweicht die Wärme ja trotzdem aus dem Haus und Sie vergeuden teure Energie.

Hier gibt es die Möglichkeiten: Dämmung der Außenwände (Fassade), des Daches (Wände und Boden) und der Kellerdecke.

Fehlende oder fehlerhafte Dämmung zeigt sich im Sommer mit Stauwärme und im Winter mit hohen Heizkosten. Deshalb ist Wärmedämmung kein Do-it-yourself-Projekt. Die Folgen sind meist erst Jahre später anhand von Schimmelbefall erkennbar. Diese Folgen zu beseitigen wird meist teuer und ist mit viel Aufwand verbunden, z.B. bei der Schimmelpilzsanierung.

Das Dach können wir bei noch nicht ausgebauten Dachgeschossen zwischen den Sparren von außen oder unter den Sparren dämmen (Dachsanierung).

Wenn Ihr Dach neu eingedeckt werden soll, bietet sich die Dämmung zwischen den Sparren oder eine Aufsparrendämmung von außen an. Dabei müssen wir z.B. die Innenräume von ausbauten Dachgeschossen nicht betreten.

Nach der neuen EneV müssen Sie sogar bei Neueindeckung dämmende Maßnahmen ergreifen. Auch hierbei können vom Staat Zuschüsse erhalten. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – wir beraten Sie gern.

Eine Dämmung des Dachbodens kommt nur in Betracht, wenn das Dachgeschoss auch in Zukunft nicht als Wohnraum genutzt wird.

Eine Wärmedämmung von Heimbach Bedachungen und Ihr Haus wird zum Einspar-Haus!